„Alleine tanzen“ – ein Film von Biene Pilavci (Sonntag, 16. Dezember 2012, 17 Uhr)

Gästeliste Podium Offspaces 11.05.2012Filmvorführung und Gespräch
Weil wir’s gut finden, erlauben wir uns, euch auf eine Veranstaltungen aus der Reihe „Willhelm das war nix“ hinzuweisen:

Zwischen den Vorführungen beim vergangenen DOK in Leipzig im Oktober und beim „Max-Ophüls-Filmfestival“ in Saarbrücken kommenden Januar macht Biene Pilavci Zwischenstop in ihrem langjährigen Wohnort Stuttgart und bietet im Anschluss an ihren Film Möglichkeit zum Gespräch.

°°

Filmvorführung „Alleine tanzen“ (Dokumentation, Biene Pilavci)
& Gespräch mit der Regisseurin

am Sonntag, 16. Dezember 2012, 17:00 Uhr
im Willhelmspalais (alte Stadtbücherei) am Charlottenplatz

In „Alleine Tanzen“ fragt Biene Pilavci „Können meine vier Geschwister und ich es schaffen, nach vielen hassgeprägten Jahren und Gewaltexzessen gute Beziehungen zu anderen Menschen aufzubauen, wenn es schon unsere Eltern nicht konnten und deren Eltern auch nicht?“ Mit 12 Jahren rennt Biene Pilavci von zu Hause weg und zieht in ein Kinderheim. Heute ist sie 33 und versteht, dass „man nirgendwo hingehen kann ohne seine Vergangenheit mitzunehmen.“ Alleine Tanzen“ porträtiert eine Familie, die miteinander ringt und hadert und trotzdem zusammenhält, um genau das zu werden, was sie eigentlich nicht sein können: eine ganz normale Familie.
Quelle: TELEKULT Film- und Medienproduktion GmbH, www.telekult.de

❍♥§€!&✎? ∞➮$☎♘♻✱ ?!¿✈♛♆✒✓⚡✘➲⚣✡❐❥❩➘✉✇✚✣✪✵☭❍☣❧❬❰❵➚⚗⚐⚇♯♫♦☠☚☒☄☁➘✉✇€!☠❐❥❩✈☁✡➮♻✘➚♫♛&]&°❍